5 small geopark tour salzmannchegaart 4

Small Geopark Tour - 39 km

Small Geopark Tour - 39 km

Echternach - Steinheim - Rosport – Burermillen - Born – Moersdorf – Givenich - Mompach – Herborn – Berbourg – Bech – Lauterbur – Echternach

Start: Echternach Parking “A Kack”

Diese Tour nimmt Sie mit zu geologischen Highlights im Natur- und Geopark Mëllerdall. Auf der Strecke erfahren Sie mehr über die Entstehung der fantastischen Landschaft.
Von Echternach aus starten Sie Richtung Wasserbillig und fahren an der Sauer entlang durch Steinheim und weiter zu den Sources Rosport, wo Sie eine Führung durch die einzige natürliche kohlensäurehaltige Mineralwasserquelle Luxemburgs unternehmen können (nach vorheriger Vereinbarung, nur als Gruppe).
Sie fahren weiter nach Rosport, geradeaus durch den Ort hindurch und weiter Richtung Wasserbillig, bis Sie nach einem Kilometer links abbiegen, um dem Schild “Barrage Sauerpark” zu folgen. Nach der Brücke über den Kanal fahren Sie direkt wieder links und anschließend rechts den Hang hinauf zu einem Parkplatz mit fantastischer Aussicht. Sie befinden sich hier am Hang des künstlichen Umlaufbergs Hëlt, den Sie auf dem “Natur- und Landwirtschaftspfad in der Sauerschleife Hoelt” erwandern können. Er startet direkt am Parkplatz und ist mit einer Eidechse markiert. Auf dem Weg können Sie bei sonnigem und warmem Wetter lebendige Exemplare dieser urzeitlich anmutenden Tiere entdecken (Länge der Wanderung: 4km, Gehzeit: 75 Minuten).
Zurück am Parkplatz fahren Sie auf der Straße zurück über die Brücke über den Sauerkanal, nach der Brücke biegen Sie links ab auf die Straße N10 und folgen ihr bis Burermillen, wo eine Hinweistafel darauf verweist, dass es hier in den 1950er Jahren einen Buntsandstein-Steinbruch gab. Parkplätze gibt es an der “Crèche” in Burermillen.
Weiter geht’s an der Sauer entlang nach Born, wo Sie hinter der modernen Grundschule den Salzmännchegaart bewundern können: Er zeigt einen geologischen Schnitt durch die Region, die Geologie lässt sich außerdem auf einem geologischen Barfußpfad hautnah erleben. Sie parken an der Schule und überqueren den Schulhof, um zum Salzmännchegaart zu gelangen.
Weiter an der Sauer entlang treffen Sie nur 200 Meter nach der Schule an der rechten Straßenseite auf einen Parkplatz, wo Sie auf einer Infotafel mehr über die Salzwaasserquell in Born erfahren. Hier wurde früher Salz in einem Gradierwerk gewonnen. Sie fahren weiter bis Moersdorf und biegen hier rechts ab Richtung Mompach. Auf dem Plateau durchqueren Sie die idyllische Ortschaft Mompach und fahren durch Herborn weiter nach Bech. Vor dem Ortseingang von Bech haben Sie eine gute Sicht auf die Zeiebierger, “Zeugenberge”, die Reste eines alten Gesteinsverbandes. Durch Bech hindurch fahren Sie in den Wald hinein und es geht über Lauterbur zurück nach Echternach.

 

Km

Via

Richtung

0,0

Echternach

Wasserbillig/Toutes directions/Steinheim

4,5

Steinheim

Rosport

6,4

 

Sources Rosport

6,5

 

Rosport

7,5

Rosport

Wasserbillig

8,5

 

Barrage Sauerpark

8,6

 

Barrage Sauerpark

8,8

 

Parking Hëlt

9,1

   

Parking Hëlt (Wanderung)

9,4

 

N10

9,6

 

N10

9,7

 

Hinkel

11,5

 

Hinkel

13,0

Burermillen

Parking Burermillen

13,1

Burermillen

N10

13,1

Burermillen

Wasserbillig

15,4

Born

Schoul/Parking Um Salzwaasser/Salzmännchegart

15,5

Born Schoul

N10

15,6

Born

Wasserbillig/Moersdorf

15,8

 

Parking Info Salzwaasserquell

16,7

Moersdorf

Mompach/Givenich

19,6

 

Echternach/Mompach

20,7

Mompach

Herborn

23,3

 

Herborn

23,7

Herborn

Berbourg/Grevenmacher

24,3

Herborn

Berbourg/Junglinster

25,1

 

Berbourg

26,9

Berbourg

Bech

29,2

Sicht Zeiebierg

29,7

 

Bech/Echternach

30,3

Bech

Echternach

33,3

 

Echternach

39,0

Echternach

Rue du Pont

39,2

Parking „A Kack“

 

 

 

Allgemeine Informationen

Standort

B.P. 152 | L-6402 Echternach

Tel. +352 72 04 57 | Fax. +352 72 75 24
E-mail :

www.mullerthal.lu

img 20180426 173956666 helt
Etappe 1
Rosport

Diese Tour nimmt Sie mit zu geologischen Highlights im Natur- und Geopark Mëllerdall. Auf der Strecke erfahren Sie mehr über die Entstehung der fantastischen Landschaft.

Von Echternach aus starten Sie Richtung Wasserbillig und fahren an der Sauer entlang durch Steinheim und weiter zu den Sources Rosport, wo Sie eine Führung durch die einzige natürliche kohlensäurehaltige Mineralwasserquelle Luxemburgs unternehmen können (nach vorheriger Vereinbarung, nur als Gruppe).
Sie fahren weiter nach Rosport, geradeaus durch den Ort hindurch und weiter Richtung Wasserbillig, bis Sie nach einem Kilometer links abbiegen, um dem Schild „Barrage Sauerpark“ zu folgen. Nach der Brücke über den Kanal fahren Sie direkt wieder links und anschließend rechts den Hang hinauf zu einem Parkplatz mit fantastischer Aussicht. Sie befinden sich hier am Hang des künstlichen Umlaufbergs Hëlt, den Sie auf dem „Natur- und Landwirtschaftspfad in der Sauerschleife Hoelt“  erwandern können. Er startet direkt am Parkplatz und ist mit einer Eidechse markiert. Auf dem Weg können Sie bei sonnigem und warmem Wetter lebendige Exemplare dieser urzeitlich anmutenden Tiere entdecken.

Länge der Wanderung: 4 km, Gehzeit: 75 Minuten.

Sehenswürdigkeiten

5 small geopark tour salzmannchegaart 4
Etappe 2
Born

Zurück am Parkplatz fahren Sie auf der Straße zurück über die Brücke über den Sauerkanal. Nach der Brücke biegen Sie links ab auf die Straße N10 und folgen ihr bis Steekaul Burermillen, wo eine Hinweistafel darauf verweist, dass es hier in den 1950er Jahren einen Buntsandstein-Steinbruch gab. Parkplätze gibt es an der „Crèche“ in Burermillen.

Weiter geht’s an der Sauer entlang nach Born, wo Sie hinter der modernen Grundschule den Salzmännchegaart bewundern können: Er zeigt einen geologischen Schnitt durch die Region, die Geologie lässt sich außerdem auf einem geologischen Barfußpfad hautnah erleben. Sie parken an der Schule und überqueren den Schulhof, um zum Salzmännchegaart zu gelangen.

Weiter an der Sauer entlang treffen Sie nur 200 Meter nach der Schule an der rechten Straßenseite auf einen Parkplatz, wo Sie auf einer Infotafel mehr über die Salzwaasserquell in Born erfahren. Hier wurde früher Salz in einem Gradierwerk gewonnen.

Sehenswürdigkeiten

7 small geopark tour zeiebierg 2
Etappe 3
Bech

Sie fahren weiter bis Moersdorf und biegen hier rechts ab Richtung Mompach. Auf dem Plateau durchqueren Sie die idyllische Ortschaft Mompach und fahren durch Herborn weiter nach Bech. Vor dem Ortseingang von Bech haben Sie eine gute Sicht auf die Zeiebierger, „Zeugenberge“, die Reste eines alten Gesteinsverbandes. Durch Bech hindurch fahren Sie in den Wald hinein und es geht über Lauterbur zurück nach Echternach.

Sehenswürdigkeiten

Diese Webseite verwendet Cookies zum Zwecke der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. ICH STIMME ZU Weitere Infos