IMG 9254

Natur- & Geopark Mëllerdall

Faszination Fels

0
NMD-logo 17-4 x 4 RGB

Willkommen im Natur- & Geopark Mëllerdall

Das vielfältige, einzigartige geologische Erbe aus imposanten Sandsteinfelsen mit engen Spalten und tiefen Schluchten machen die Region zu etwas ganz Besonderem. Daher ist der 2016 gegründete Naturpark zusätzlich Geopark, um die faszinierende Geologie der Region in den Fokus zu rücken. Die Kombination aus Natur- & Geopark spricht für die besondere Bedeutung und Schutzwürdigkeit der Landschaft, die für nachfolgende Generationen erhalten werden soll. Die verschiedenen Aspekte der Natur wie Pflanzen, Tiere, Gestein und Wasser sowie ihre Nutzung durch den Menschen werden hier zusammengeführt.

Der Natur- & Geopark Mëllerdall liegt im Osten des Großherzogtums, an der Grenze zu Deutschland, und umfasst eine Fläche von 256 km² mit rund 23.000 Einwohnern in den elf Gemeinden Beaufort, Bech, Berdorf, Consdorf, Echternach, Fischbach, Heffingen, Larochette, Nommern, Rosport-Mompach und Waldbillig. Seinen Namen „Mëllerdall“ – Müllerthal – erhielt der Natur- und Geopark aufgrund der zahlreichen Mühlen entlang von Sauer und Schwarzer Ernz sowie vieler weiterer Bäche.

www.naturpark-mellerdall.lu

Diese Webseite verwendet Cookies zum Zwecke der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. ICH STIMME ZU Weitere Infos